Hamburger Sv Erfolge

Hamburger Sv Erfolge Endplatzierungen

Pokale und Co.: Diese Seite enthält eine komplette Übersicht über alle Titel und Erfolge des Vereins Hamburger SV - sowohl chronologisch als auch in der. Der FC Falke 06 errang keine nennenswerten Erfolge und spielte zumeist in unteren Ligen. Am Mai. Die Erfolge des HSV. Von der Deutschen Meisterschaft über den DFB Pokal bis zum Europapokal. Der Hamburger SV hat viele Titel gewonnen und war immer. Titel und Erfolge des Hamburger SV: Deutscher Meister (6): (verzichtet), , , , , , DFB-Pokalsieger (3): , , VereinsinfosHamburger SV - Erfolge, Daten & Stadion. Erfolge. 1Champions League-Sieger. 4Deutscher Meister. 3Deutscher Pokalsieger. 1Ligapokal-Sieger​.

Hamburger Sv Erfolge

Erfolge: gewann der HSV den Europapokal der Pokalsieger und den Europapokal der Landesmeister mit einem gegen Juventus Turin. Pokale und Co.: Diese Seite enthält eine komplette Übersicht über alle Titel und Erfolge des Vereins Hamburger SV - sowohl chronologisch als auch in der. Anzahl der gewonnenen Titel des Hamburger SV bis Veröffentlicht Statistiken zum Thema: "Hamburger SV - Mannschaft & Erfolge". Erfolge: gewann der HSV den Europapokal der Pokalsieger und den Europapokal der Landesmeister mit einem gegen Juventus Turin. Der HSV der einzige Verein, der seit der Gründung im Jahre dauerhaft in der allerdings ohne an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen zu können. Anzahl der gewonnenen Titel des Hamburger SV bis Veröffentlicht Statistiken zum Thema: "Hamburger SV - Mannschaft & Erfolge". Die größten Erfolge - hsvbluetigers Webseite! So lief der HSV ab der Saison /75 als fünfter Club der Bundesliga (nach Eintracht Braunschweig, dem FC. Insbesondere durch die Ermöglichung und Förderung sportlicher Übungen und Leistungen im Breiten- Trainings- und Wettkampfsport für Kinder, Smiley Bedeutung O und Erwachsene soll dies verwirklicht werden. Abgerufen am Bundesliga Hamburg Derby on 10 March at the Millerntor-Stadionthe supporters groups of both teams were escorted by the Hamburg police to avoid conflict. Es Spiele Online Spiele 16 Gauligen eingeführt, die von nun an die höchste deutsche Spielklasse waren. Lukas Hinterseer. Nürnberg protestierte gegen die Entscheidung, weil der Spielabbruch regelwidrig erfolgt sei. In: ndr. Weder an der Spitze, also im Präsidium, noch auf der Trainerbank gab es Kontinuität. Hamburger Sv Erfolge

Punktgleich beendeten der HSV und St. Pauli die Runde, so dass ein Entscheidungsspiel notwendig wurde. Im Finale um die Britische Zonenmeisterschaft trafen sich beide Mannschaften wieder.

Bei der ersten deutschen Nachkriegsmeisterschaft schieden die Hamburger allerdings bereits im Viertelfinale gegen die SpVgg Neuendorf aus.

Doch während die Mannschaft der regionalen Konkurrenz überlegen war, konnte sie bei den Endrunden um die deutsche Meisterschaft nur bedingt Erfolge feiern.

Streitigkeiten innerhalb der Mannschaft und ein Vier-Punkte-Abzug wegen verbotener Handgeldzahlungen an den aus Bremen verpflichteten Willi Schröder bedeuteten, dass der HSV nur Platz 11 erreichte, kurzzeitig sogar rechnerisch abstiegsgefährdet war.

Hier belegten die Hamburger Platz zwei ihrer Gruppe hinter dem 1. FC Kaiserslautern. In der Endrunde um die deutsche Meisterschaft schlossen die Hamburger die Gruppenphase punktgleich, aber mit dem schlechteren Torquotienten gegenüber Borussia Dortmund als Zweiter ab.

FC Saarbrücken der Einzug in das Endspiel. Dabei profitierten die Hamburger davon, dass der Duisburger SpV gleichzeitig nicht über ein beim 1.

FC Nürnberg hinauskam. Den Ehrentreffer für Hamburg erzielte Gerd Krug. Zu Tumulten auf dem Sportplatz am Rothenbaum kam es am 1. Der Schiedsrichter musste inkognito und auf Schleichwegen das Stadion verlassen.

Nachdem der HSV zur Halbzeit gegen die Eintracht bereits zurückgelegen hatte, drehte er das Spiel noch und gewann Juni holte der Hamburger SV nach einem Sieg gegen den 1.

FC Köln die dritte deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Mai verlor der Hamburger SV dann In der gegründeten Bundesliga konnte sich der HSV vorerst keine weiteren Meistertitel mehr sichern.

Auch mit seiner Dominanz im Norden war es zunächst vorbei, als Werder Bremen die Meisterschaft gewann und Eintracht Braunschweig dies zwei Jahre später ebenfalls gelang.

FC Nürnberg aus. Gegen die Italiener waren die Hanseaten im Finale von Rotterdam jedoch chancenlos und verloren Hamburg schied somit kampflos aus dem Wettbewerb aus.

FC Köln vor. Mai fand das Abschiedsspiel vor Johnstone aus. FC Köln aus. Im Endspiel bezwangen die Hanseaten Borussia Mönchengladbach mit Der am DM einen Gewinn von DM noch ein Verlust von Krohn blieb bis Präsident und war danach noch zwei Jahre als Generalmanager des Vereins tätig.

Benthien wiederum wurde von Wolfgang Klein bis abgelöst. Klötzers Nachfolger Rudi Gutendorf blieb eine kurze Episode. Peter Krohn. Manager Netzer holte den als sehr autoritär geltenden Branko Zebec an die Elbe, unter dessen Führung gewann die Mannschaft die Meisterschaft In der Zeit vom Januar bis zum Die Hessen siegten vor Das Spiel fand vor Minute jedoch noch aus.

Beim Wiederholungsspiel in München fielen lange keine Treffer. In der Das Pokalfinale vor Das Finale am Trainer Kuno Klötzer hatte bereits vor dem Finale gewusst, dass er zur neuen Saison durch Rudi Gutendorf ersetzt werden würde; für ihn war der Europacup-Sieg also die Krönung seiner vierjährigen Amtszeit.

In der Liga erreichten die Hanseaten lediglich den zehnten Rang. Manager Netzer entschied daraufhin, dass die Mannschaft einen Trainer brauche, der hohe Autorität mitbringt, und verpflichtete Branko Zebec.

Die Meisterfeier am letzten Spieltag 9. Dabei verletzten sich 71 Personen teilweise schwer. Das Spielergebnis gegen Bayern München war dabei irrelevant.

FC Köln verloren hatte. Dies war die zweite Enttäuschung innerhalb von nur wenigen Tagen, denn bereits am Besonders das Halbfinale gegen die Madrilenen blieb lange in Erinnerung.

Das Hinspiel hatten die Hamburger vor Vor Für den HSV trafen Kaltz Im Endspiel, das in Madrid stattfand, schoss John Robertson in der Der 1. FC Nürnberg jedoch behielt im Halbfinale die Oberhand Dort allerdings verlor der Gastgeber mit , womit der Cup in die schwedische Hafenstadt ging.

In der Bundesliga hingegen lief es besser für den HSV. Januar mit bei Eintracht Braunschweig, danach kein Spiel mehr.

Mai auf Juventus Turin traf, in deren Reihen gleich mehrere italienische Nationalspieler standen, die ungefähr ein Jahr zuvor in Spanien den Weltmeistertitel geholt hatten und die darüber hinaus über das französische Mittelfeld-Genie Michel Platini und den starken polnischen Stürmer Zbigniew Boniek verfügten.

Auch diese Spiele wurden verloren n. Wuttke, der dieselben Probleme hatte, ging ein Jahr später zum 1. FC Köln. In einigen Spielzeiten spielte der Verein bis spät in der Saison gegen den Abstieg.

Gerettet wurde er aus seiner finanziellen Misere vor allem durch den lukrativen Transfer des wertvollsten Spielers Thomas Doll zu Lazio Rom.

Weder an der Spitze, also im Präsidium, noch auf der Trainerbank gab es Kontinuität. Hohe Fluktuation herrschte ebenfalls im Kader. Zwischen und standen also sieben Präsidenten dem HSV vor.

Trainer Josip Skoblar , als Nachfolger für Happel verpflichtet, musste bereits am Nach teilweise hohen Niederlagen, darunter ein bei Bayern München, ein zu Hause gegen den Karlsruher SC und ein bei Borussia Mönchengladbach , musste Pralija ebenfalls gehen.

Das Spiel fand am Rothenbaum statt. Auch wenn den Hanseaten davon nur sieben bis acht Millionen DM übrig blieben, reichte es, um sich finanziell zu sanieren.

Die Pläne wurden nicht weiter verfolgt. Trainer Coordes wurde entlassen und durch Benno Möhlmann ersetzt. Die Saison schlossen die Hamburger mit dem elften Tabellenplatz ab.

In der folgenden Spielzeit sprang für die Hanseaten der In der Liga hingegen erreichten die Hamburger erneut nur einen Auch wenn mit diesen Neuverpflichtungen in jener Saison nur der neunte Platz heraussprang, wurden alle jedoch zu Stammspielern und in den folgenden Jahren zu Leistungsträgern.

Spieltag mit nur 20 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz gestanden und rettete sich im Endspurt mit nur noch einer Niederlage vor dem Abstieg.

März war mit Das neue Volksparkstadion wurde am Im ersten Spiel am September gegen den meist als favorisiert geltenden italienischen Club Juventus Turin kam es beim zum so genannten Jahrhundertspiel.

In Turin gewann der HSV mit Dort scheiterte der Verein am AS Rom. Im September wurde Dietmar Beiersdorfer als neuer Sportvorstand verpflichtet.

Februar wurde Bernd Hoffmann als Vorstandsvorsitzender verpflichtet. Dieses Amt bekleidete er bis zum März Später stellte sich heraus, dass das Spiel von Schiedsrichter Robert Hoyzer manipuliert worden war.

Gegen eine Entschädigung von Im Achtelfinale verloren die Hanseaten gegen Rapid Bukarest. In der Bundesliga belegte die Mannschaft nach dem Spieltag den letzten Tabellenplatz.

Einen Tag später wurde Huub Stevens als neuer Trainer verpflichtet. Stevens schaffte mit dem HSV den Klassenerhalt am Nach zwei Siegen auswärts und zuhause gegen Litex Lowetsch Bulgarien wurde die Gruppenphase erreicht.

Nachdem es zwischen Bernd Hoffmann und Dietmar Beiersdorfer zu Streitigkeiten um Kompetenzen gekommen war, [34] wurde der Vertrag von Dietmar Beiersdorfer im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Der HSV startete stark in die Saison und stand am 7. Spieltag u. In der Rückrunde baute das Team kontinuierlich ab.

Nach einer Niederlage am Die Saison beendete der HSV auf dem siebten Tabellenplatz, womit man sich erstmals seit sechs Jahren nicht für das internationale Geschäft qualifizieren konnte.

Letzterer übernahm den Posten des Sportchefs. Die Hinrunde verlief für die Hamburger durchwachsen und man ging auf dem neunten Tabellenplatz in die Winterpause.

Die zweite Saisonhälfte verlief ebenso wenig erfolgreich. Pauli am Nachdem die Mannschaft am März beurlaubt und durch den bisherigen Co-Trainer Michael Oenning ersetzt.

Neuer Marketingvorstand wurde Joachim Hilke. Neuer Sportchef wurde Frank Arnesen. September wurde Oenning nach saisonübergreifend 13 Punktspielen ohne Sieg beurlaubt.

Am Ende belegte der Verein mit dem Tabellenplatz [41] , die bis dahin schlechteste Abschlussplatzierung seiner jährigen Bundesliga-Zugehörigkeit.

Nach einer Leistungssteigerung konnte die Hinrunde auf dem Tabellenplatz abgeschlossen werden. Nachdem Rodolfo Cardoso das auf dem Platz stehende Team für zwei Spiele als Interimstrainer übernommen hatte, wurde am September Bert van Marwijk als neuer Cheftrainer verpflichtet.

Unter ihm konnte sich der HSV anfangs steigern und die Hinrunde auf dem Nachdem die ersten drei Rückrundenspiele mit jeweils verloren worden waren, sorgte der Aufsichtsrat für Aufsehen, da er — obwohl er nicht ins operative Geschäft eingreifen kann — eine Absetzung des Vorstandes und des Trainers und eine Installierung von Felix Magath diskutierte.

Dieser sagte dem HSV allerdings später ab und alle Positionen blieben zunächst unverändert. Als auch das folgende Bundesligaspiel gegen den Tabellenletzten Eintracht Braunschweig mit verloren worden war, wurde Bert van Marwijk freigestellt und durch Mirko Slomka ersetzt.

Diese Entwicklung wurde von den Medien als bis dahin schlimmste Krise der Vereinsgeschichte bezeichnet. Nachdem der Vorstand bereits am Mai auf einer ordentlichen Mitgliederversammlung über die Umsetzung abgestimmt.

Petersburg verpflichtet. Zudem wurde Oliver Kreuzer als Sportchef freigestellt und ab dem 1. August Als neuer Präsident des e.

Auch in sportlicher Hinsicht fand ein Umbruch statt. Nach zwei Niederlagen in den ersten drei Ligaspielen wurde Mirko Slomka entlassen und durch den bisherigen UTrainer Josef Zinnbauer , der die ersten acht Spiele der Regionalliga-Saison gewonnen hatte, ersetzt.

Spieltag stellte die Mannschaft einen neuen Negativrekord auf, da sie erst nach Spielminuten das erste Saisontor erzielte. In der Rückrunde setzte sich die sportliche Talfahrt allerdings weiter fort.

Nachdem man im Februar erstmals seit April zwei Bundesliga-Siege in Folge eingefahren hatte, kassierte man am Tabellenplatz stehende Mannschaft als Interimstrainer für die restlichen acht Spiele übernehmen sollte.

Spielminute letztlich das entscheidende erzielte. Spieltag den Klassenerhalt. Bobby Wood vom Zweitligisten 1. Nachdem man mit nur einem Punkt aus den ersten fünf Spielen auf dem Tabellenplatz stand, wurde Bruno Labbadia entlassen und durch Markus Gisdol ersetzt.

Spieltag der erste Sieg gelungen war, konnte sich die Mannschaft steigern und die Hinrunde mit 13 Punkten auf dem Relegationsplatz beenden. Spieltag, [79] [80] [81] die den HSV wieder in akute Abstiegsgefahr brachten.

Am letzten Spieltag konnte man — auf dem Relegationsplatz stehend — mit einem Sieg gegen den Tabellen Tabellenplatz beenden.

Neu verpflichtet wurden u. Zudem wurde der bisher ausgeliehene Kyriakos Papadopoulos fest verpflichtet. Während der Winterpause wurden keine Veränderungen am Kader vorgenommen.

Aufgrund dieser Entwicklungen wurde im Februar der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen vom neuen Aufsichtsrat um den Vorsitzenden Bernd Hoffmann , der auf der Mitgliederversammlung des e.

Spieltag durch den bisherigen UTrainer Christian Titz. Mai erstmals und als letztes Bundesliga-Gründungsmitglied nach 55 Spielzeiten Ligazugehörigkeit aus der Bundesliga ab.

Nach dem Spieltag wurde Titz durch Hannes Wolf ersetzt. Platz, musste mit einem im Auftaktspiel gegen Holstein Kiel und einem gegen den SSV Jahn Regensburg , was die höchste Heimniederlage der Vereinsgeschichte bedeutete, jedoch bereits 2 hohe Heimniederlagen hinnehmen und spielte 3-mal In einer desaströsen Rückrunde, in der man in der Rückrundentabelle mit 19 Punkten den Platz belegte, verspielte der HSV den direkten Wiederaufstieg.

Platz ab. Der Kader wurde durch über 30 Zu- und Abgänge erneut stark verändert. Petersburg den HSV. Bundesliga war. Der HSV startete positiv in die Saison und stand ab dem 3.

Spieltag bis zum Ende der Hinrunde stets auf einem direkten Aufstiegsplatz. Die Hinrunde schloss man mit 30 Punkten auf dem 2.

Hauptrunde ausgeschieden. In der Winterpause wurde der Kader erneut durch Spieler aus der Bundesliga ergänzt, u.

Wie im Vorjahr brachen die Leistungen in der Rückserie ein, sodass man in der Rückrundentabelle mit 24 Punkten nur noch den 7.

Platz belegte. Zu diesem Zeitpunkt stand der HSV nach dem Spieltag mit 44 Punkten auf dem 3. Nach einer rund zweimonatigen Unterbrechung, in der der Aufsichtsrat den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann nach Differenzen mit den übrigen Vorständen Boldt und Wettstein freistellte, wurde der Spielbetrieb mit Geisterspielen wieder aufgenommen.

In 4 der letzten 9 Spielen verspielte die Mannschaft insgesamt 6 Punkte in der Nachspielzeit. So auch am Spieltag gegen den Viertplatzierten 1.

FC Heidenheim , gegen den man nach einer Führung noch mit verlor und dadurch erstmals seit dem 2. Spieltag nicht mehr in den Top-3 stand. Der HSV ist eine von 16 europäischen Mannschaften, die in mindestens zwei verschiedenen europäischen Pokalwettbewerben einen Titel errungen haben.

Im Europapokal der Pokalsieger siegte die Mannschaft International kommen noch die Titel im UI-Cup und hinzu. Deutscher Meister wurde der HSV , verzichtete aber auf den Titel, sowie , , , , und FC Köln , Eintracht Frankfurt , dem 1.

FC Nürnberg und Borussia Dortmund. Die drei erfolglosen Endspielteilnahmen waren , und Ebenfalls dreimal gewann Borussia Mönchengladbach , das aber eine Finalteilnahme weniger aufzuweisen hat.

Norddeutscher Meister wurde der HSV in den Jahren bis , , , bis , bis sowie bis Hinzu kommen sechs norddeutsche Pokalsieger-Titel , , , , , Februar beim gegen den Karlsruher SC.

Die höchsten Auswärtssiege lauteten , und zwar am November bei Hansa Rostock , am April bei Eintracht Frankfurt , am 7.

September bei Fortuna Düsseldorf und am 5. April bei Hertha BSC. September in der 2. Februar in der Bundesliga.

November vom FC Bayern München übertroffen. Möglich wurde dies durch die Auswärtstorregel , die erstmals zur Entscheidungsfindung genutzt wurde.

Dies war die niedrigste Anzahl an geschossenen Toren, mit der eine Mannschaft seit der Gründung der Bundesliga den Klassenerhalt erreichte, und der drittniedrigste Wert aller teilnehmenden Mannschaften.

Seit der Gründung des Vereins beschäftigte der Verein 44 verschiedene Trainer. Erster ausländischer Trainer war der Engländer A.

Turner , unter dessen Führung die erste deutsche Meisterschaft gewonnen wurde. All dies ist aber nur begrenzt vergleichbar, weil es sich bei einem Teil der frühen Trainer — unter ihnen Agte und Turner, auch Mattheides — um ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder, nicht um angestellte Berufstrainer handelte.

Er war zunächst zwei Jahre gemeinsam mit Martin Wilke Coach — , direkt im Anschluss sechs Jahre als alleinverantwortlicher Trainer.

Ebenfalls auf sechs Jahre an der Seitenlinie kam Ernst Happel — Oktober in der Bundesligasaison der Hamburger.

Weitere Spieler des Teams waren u. Die Freude über den ersten Hamburger Meistertitel nach Gründung der Bundesliga blieb jedoch nicht ganz ungetrübt.

Nach dem Abpfiff des letzten Saisonspiels kam es im Hamburger Volksparkstadion zu einem unübersichtlichen Chaos und schweren Ausschreitungen.

Uwe Seeler 2. Thomas von Heesen 99 3. Horst Hrubesch 96 4. Manfred Kaltz 76 5. Sergej Barbarez Manfred Kaltz 2. Thomas von Heesen 3.

Pauli came back again, there were already several weeks before the game disputes of both fan groups.

It started when about HSV fans interrupt a St. Pauli concert because it took place on the "HSV-side" of the Reeperbahn. After fans of FC St.

Pauli attacked HSV fans working on a choreography for the game and destroyed parts of it, some HSV fans threatened them by hanging figures in the colours of the rival at several bridges throughout the city.

In addition, one day later there was a march of about 80 HSV-Ultras across the Reeperbahn , where insulting chants against St. Pauli were screamed.

In the hours leading up to first 2. Bundesliga Hamburg Derby on 10 March at the Millerntor-Stadion , the supporters groups of both teams were escorted by the Hamburg police to avoid conflict.

Pauli quarter since The link between Rangers and Hamburg dates back to when the Hamburg Rangers Supporters' Club was set up by HSV fans who had visited Rangers matches before and were thrilled by the atmosphere at Ibrox.

The links were further strengthened when Rangers signed Jörg Albertz from Hamburg. In the derby against St. Pauli in the season —19 about — fans of the Scottish club traveled to Hamburg to support HSV.

Pauli has no influence on this friendship, however. They showed a Union Jack , bearing the words "No Surrender", as a big choreography in the stadium.

Their meetings involve the visitors' club song to be played, and fans chanting HSV from each end of the stadium.

Especially in the s, multiple players transferred between the two clubs. As Hannover and Bielefeld fans have affinities as well, all three clubs are sometimes called the Nordallianz Northern Alliance despite the fact that the city of Bielefeld is not technically located in Northern Germany.

In addition, some fan groups maintain good contacts with the fourth division team VfB Lübeck , whose fans also have an aversion to St. Pauli and Holstein Kiel.

In , HSV helped the club, which was threatened by insolvency, with a free friendly match, in which the team competed with several national players to attract as many spectators as possible and left the entire earnings for VfB Lübeck.

The club crest is a black and white diamond on a blue background. These were the colours of SC Germania. The use of the blue background suggests a link with Hamburg's maritime tradition as the Blue Peter flag signal meaning "All Aboard" or "Outward Bound" is a white rectangle on a similar blue background.

In contrast, the team's home kit is white jerseys and red shorts, which are the colours of the Free and Hanseatic City of Hamburg.

As a result, the team's most common nickname is "die Rothosen" the Red Shorts. Because of its age and having been ever-present in the top flight of German football, HSV is also known as der Dinosaurier the Dinosaur and currently uses a dinosaur mascot called "Hermann" named after long-time club physiotherapist Hermann Rieger for marketing purposes.

HSV's kit was made by Adidas from to [40] [41] and the club re-engaged Adidas in having worked with a number of its competitors in the meantime.

The first shirt sponsorship was introduced in The shirt now carries the Fly Emirates logo. The following is a list of shirt sponsors by date:.

HSV's first participation in European competition came after they won the German championship in and were invited to take part in the —61 European Cup.

They had a bye in the preliminary round and their first round opponents were Young Boys. HSV won the two-legged tie 8—3 on aggregate, beating the Swiss side 0—5 in the away leg on 2 November and then drawing 3—3 at home on 27 November.

HSV reached the semi-final of the European Cup in Subsequently, they have twice played in the final, losing 1—0 to Nottingham Forest in and defeating Juventus 1—0 in Their biggest defeat was in the second leg of the Super Cup when they lost 6—0 to Liverpool at Anfield on 6 December.

The last year that the club had a coefficient was in when it ranked 64th HSV have the record in German football of having won the most regional titles, having won 31 regional titles.

The regional titles do however not count as a trophy or even as a title itself. Winning a regional title only guaranteed a club to battle, with other regional winning clubs, for the German Championship.

Hamburg's three Bundesliga championships entitle the club to display one gold star of the "Verdiente Meistervereine".

Under the current award system, their pre-Bundesliga championships are not recognized and so they are not entitled to the second star of a five-time champion.

After the replay of the championship final in had to be abandoned due to the opponents no longer having enough players on the ground, the German Football Association DFB requested HSV to renounce the title, which the club did.

During his first season with Hamburger SV —01 , Sergej Barbarez became the top scorer for his club with 22 goals and joint top scorer of the Bundesliga with Ebbe Sand.

Until the —18 season, HSV took pride in its status as the only club to have played continuously in the Bundesliga since its foundation.

A large clock in the northwest corner of the Volksparkstadion marked the time, down to the second, since the league was founded on 24 August Players may hold more than one non-FIFA nationality.

The reserve team serves mainly as the final stepping stone for promising young players before being promoted to the main team. The women's section was created in The team played in the Bundesliga between and The club's rugby department was established in but ceased operation in the s.

It was re-established in March Okka Rau was qualified for the Beijing Olympics of volleyball. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Bundesliga —20 2. Bundesliga, 4th of 18 Website Club website. Home colours. Away colours. Third colours.

Further information: Introduction of the Bundesliga. This section needs to be updated. The reason given is: The tragedy continues.

Please update this article to reflect recent events or newly available information. June Further information: List of Hamburger SV players.

Main article: Hamburger SV women. Retrieved 25 October Retrieved 26 October Retrieved 8 December Retrieved 4 June Hamburger Sport-Verein.

Archived from the original on 5 December Retrieved 3 June Hamburger Sport-Verein in German. Archived from the original on 3 December Archived from the original on 15 June Die Zeit in German.

The Independent. Der Spiegel in German. Archived from the original on 3 June The Telegraph. Focus in German. Retrieved 5 June Archived from the original on 26 September Sky Sports News.

Retrieved 30 May Retrieved 13 May Chicago Tribune. Associated Press. Retrieved 12 May Archived from the original on 24 September Retrieved 9 June Archived from the original on 7 December Retrieved 3 September Retrieved 25 March The Guardian.

Hamburg show off their new signing Keegan signed in and is wearing Umbro. Retrieved 14 March Retrieved 24 October The New York Times.

Control Plane Games als. Die erste, eintägige Phase ist dabei insbesondere für die Registrierung bereits abgeschlossener Verträge mit Beginn zum 1. Verantwortlich sind derzeit im Folgenden:. Ditmar Jakobs Srcds 128 Slots. II auch im Kader der zweiten Mannschaft. Dezemberabgerufen am 5. Neben Gesellschaftstanz und Line Dance wird auch der leistungsbezogene Turniertanz angeboten. Nach dem Archived from the original on 26 September HSV's kit was made by Adidas from to [40] [41] and the club re-engaged Adidas in having worked with a number of its competitors in Fattoria Belvedere Casino Di Terra meantime. He should take over a part of the duties for the dismissed Jens Todt. Die erste Mannschaft spielte Slot Spiele Kostenlos Downloaden dem Aufstieg im Jahre in der Bundesliga. Spielminute letztlich das entscheidende erzielte. Nachdem es zwischen Bernd Hoffmann und Dietmar Beiersdorfer zu Streitigkeiten um Kompetenzen gekommen war, [34] wurde der Vertrag von Dietmar Beiersdorfer im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst.

SC Germania was formed originally as an athletics club and did not begin to play football until , when some Englishmen joined the club and introduced it.

SC Germania had its first success in , winning the Hamburg-Altona championship for the first of five times. Hamburger SC was founded by students on 1 June FC Falke was founded by students in Eppendorf on 5 March but it was never a successful team and played in lower leagues.

The newly formed Hamburger SV quickly became competitive and contested the national final against 1.

FC Nürnberg , who were playing for their third consecutive title. The game was called off on account of darkness after three hours and ten minutes of play, drawn at 2—2.

Considerable wrangling ensued over the decision. The DFB awarded the win to HSV but urged them to refuse the title in the name of good sportsmanship which they grudgingly did.

Ultimately, the Viktoria trophy was not officially presented that year. HSV's first unqualified success was achieved in the German football championship when they won the national title against Union Oberschöneweide.

They failed to defend the title in , losing the final to Nuremberg, but lifted the Viktoria again in when they defeated Hertha BSC 5—2 at the Altonaer Stadion in the final.

During the Third Reich , HSV enjoyed local success in the Gauliga Nordmark , also known as the Gauliga Hamburg, winning the league championship in , , , and At national level the club was unsuccessful with semi-final losses in and their best performances in this period.

Its main rival in the Gauliga in those years was Eimsbütteler TV. HSV's first post-war season was in the newly formed Stadtliga Hamburg and they won its championship in The club also won the championship of the British occupation zone in and , the only two seasons this competition was staged.

Playing in the Oberliga Nord after the resumption of league play in post-war West Germany in , HSV became a frighteningly dominant regional club.

In 16 seasons from to to —63, they laid claim to the Oberliga title 15 times, only posting an uncharacteristic 11th-place finish in — During this period, they scored over goals in each of the , , and seasons.

In , the club's all-time leading goalscorer Uwe Seeler debuted. In nine seasons, he scored goals in Oberliga matches. National titles , however, were harder to come by.

In , HSV became German champions for the first time since , defeating 1. FC Köln 3—2 in the championship final. Seeler, who scored twice in the final, was named West German Footballer of the Year.

In the quarter-finals, they beat English champions Burnley before being defeated by Barcelona at the semi-final stage in a playoff game after the scores were level over two legs.

The crowd of 77, at the Volksparkstadion for the first leg against Barcelona remains the record attendance for a HSV home match. Soon after, Germany's first professional football league, the Bundesliga , was formed, with HSV one of 16 clubs invited to join that first season.

They had shared that special status with Eintracht Frankfurt and 1. FC Kaiserslautern until , and with 1. FC Köln until Altogether, 49 other sides have come and gone since the league's inception.

The Bundesliga celebrated its 40th anniversary on 24 August with a match between "The Dinosaur", as the club has been affectionately nicknamed due to its old age, and Bayern Munich , the league's most successful side.

In , Seeler was named Footballer of the Year for the third time. FC Kaiserslautern 2—0 to win the trophy for the second time in the club's history.

This was then bettered in —76 with a second-place finish. Keegan's first season at the club saw the team slip to a disappointing tenth place, however, the player himself was named European Footballer of the Year.

As had happened 19 years ago, HSV faced Spanish opposition in the semi-finals. In , Austrian coach Ernst Happel was appointed as Zebec's permanent replacement.

The run stretched across 36 games and remained a Bundesliga record until November , when it was broken by Bayern Munich. A third Meisterschale followed at the end of the —83 season , with HSV defending their title against local rivals Werder Bremen on goal difference.

The Brazilian club took home the trophy with a 93rd minute winning goal. Both —85 and —86 were disappointing seasons for HSV with the club finishing fifth and seventh respectively.

In , midfielder Felix Magath , who had played for the club for ten years and scored the winning goal in the European Cup Final , retired from professional football.

In the early s, HSV found itself in financial trouble. After a fifth-place finish in —91 , HSV finished in the bottom half of the Bundesliga in four consecutive seasons.

The following month, Uwe Seeler also returned as the club president. In May , however, Magath was fired after a 4—0 defeat to 1. FC Köln with the team one place above the relegation zone.

In , HSV appointed Frank Pagelsdorf , who would coach the team for over four years, making him the longest serving trainer since Ernst Happel.

A ninth-place finish in —98 was followed by seventh in —99 and third in — , [16] the team's best performance since — The resulting scandal became the biggest in German football in over 30 years, and was an embarrassment to the country as it prepared to host the World Cup.

In the league, the team was in 17th place going into the winter break, [23] having won once in the league all season , leading to the dismissal of trainer Thomas Doll.

However, a defeat in the away leg to Fulham days after the firing of Labbadia [27] denied the club the opportunity to play in the final , which was held at its home stadium.

On 13 October , Thorsten Fink was appointed as coach [28] with the team in the relegation zone after losing six of their opening eight matches. In HSV's first nine games under Fink they were unbeaten, going into the winter break in 13th place.

In —13 , HSV recorded a much improved seventh-place finish, in large part due to Heung-min Son 's ability to score crucial goals.

During the season , however, the team equaled the club's record Bundesliga defeat, losing 9—2 at the Allianz Arena to Bayern Munich. Fink was replaced on 25 September by Bert van Marwijk , [31] who in the same season was replaced by Mirko Slomka on 17 February Under Slomka, the club narrowly avoided its first ever relegation from the Bundesliga in May by defeating Greuther Fürth on the away goals rule in a play-off.

Eventually in the next season Hamburg once again changed managers due to a poor start of the season firing Slomka on 15 September. His successor Josef Zinnbauer held the job up until 22 March and was replaced by interim coach Peter Knäbel.

Labbadia achieved only two points in the first ten games of the —17 season and was replaced by Markus Gisdol who had a shaky start but managed to get 20 points in 9 games from the 19th match day to the 28th match day.

On the last match day, Hamburg avoided the relegation play-offs and stayed in the Bundesliga. FC Köln. However, eight games followed without a single win.

At the end of the first half of the season, HSV was in second last place in the table. After two defeats in the first two games of the second half, coach Markus Gisdol was dismissed.

HSV hired Bernd Hollerbach , a former player of the club, as a new coach. After seven games without a win and a 6—0 defeat against FC Bayern Munich , he was also dismissed.

On the day of his appointment, he dismissed the sports director Jens Todt. The club hired former successful HSV player Thomas von Heesen as a sports consultant until the end of season.

He should take over a part of the duties for the dismissed Jens Todt. Until then, he was very successful in the Regionalliga Nord fourth league and was with his team at the top of the table.

With four wins and an offensively minded style of play, the coach convinced the club and received a two-year contract.

After the disastrous season in the —18 Bundesliga under three different coaches, a final day win over Borussia Mönchengladbach was not enough to escape relegation after Wolfsburg won against Köln.

Bundesliga for the first time in the Bundesliga's year history. Hamburger SV plays its home games in the Volksparkstadion , which was previously known as the Imtech Arena between and HSV fans can be buried at a dedicated graveyard near the home stadium, covered in turf from the original Hamburg pitch.

Many HSV fans see this as the origin of the club's decline from to the relegation year Pauli came back again, there were already several weeks before the game disputes of both fan groups.

It started when about HSV fans interrupt a St. Pauli concert because it took place on the "HSV-side" of the Reeperbahn. After fans of FC St. Pauli attacked HSV fans working on a choreography for the game and destroyed parts of it, some HSV fans threatened them by hanging figures in the colours of the rival at several bridges throughout the city.

In addition, one day later there was a march of about 80 HSV-Ultras across the Reeperbahn , where insulting chants against St. Pauli were screamed.

In the hours leading up to first 2. Bundesliga Hamburg Derby on 10 March at the Millerntor-Stadion , the supporters groups of both teams were escorted by the Hamburg police to avoid conflict.

Pauli quarter since The link between Rangers and Hamburg dates back to when the Hamburg Rangers Supporters' Club was set up by HSV fans who had visited Rangers matches before and were thrilled by the atmosphere at Ibrox.

The links were further strengthened when Rangers signed Jörg Albertz from Hamburg. In the derby against St. Pauli in the season —19 about — fans of the Scottish club traveled to Hamburg to support HSV.

Pauli has no influence on this friendship, however. They showed a Union Jack , bearing the words "No Surrender", as a big choreography in the stadium.

Their meetings involve the visitors' club song to be played, and fans chanting HSV from each end of the stadium. Especially in the s, multiple players transferred between the two clubs.

As Hannover and Bielefeld fans have affinities as well, all three clubs are sometimes called the Nordallianz Northern Alliance despite the fact that the city of Bielefeld is not technically located in Northern Germany.

In addition, some fan groups maintain good contacts with the fourth division team VfB Lübeck , whose fans also have an aversion to St. Pauli and Holstein Kiel.

In , HSV helped the club, which was threatened by insolvency, with a free friendly match, in which the team competed with several national players to attract as many spectators as possible and left the entire earnings for VfB Lübeck.

The club crest is a black and white diamond on a blue background. These were the colours of SC Germania. The use of the blue background suggests a link with Hamburg's maritime tradition as the Blue Peter flag signal meaning "All Aboard" or "Outward Bound" is a white rectangle on a similar blue background.

In contrast, the team's home kit is white jerseys and red shorts, which are the colours of the Free and Hanseatic City of Hamburg.

As a result, the team's most common nickname is "die Rothosen" the Red Shorts. Because of its age and having been ever-present in the top flight of German football, HSV is also known as der Dinosaurier the Dinosaur and currently uses a dinosaur mascot called "Hermann" named after long-time club physiotherapist Hermann Rieger for marketing purposes.

HSV's kit was made by Adidas from to [40] [41] and the club re-engaged Adidas in having worked with a number of its competitors in the meantime.

The first shirt sponsorship was introduced in The shirt now carries the Fly Emirates logo. The following is a list of shirt sponsors by date:.

HSV's first participation in European competition came after they won the German championship in and were invited to take part in the —61 European Cup.

They had a bye in the preliminary round and their first round opponents were Young Boys. HSV won the two-legged tie 8—3 on aggregate, beating the Swiss side 0—5 in the away leg on 2 November and then drawing 3—3 at home on 27 November.

HSV reached the semi-final of the European Cup in Subsequently, they have twice played in the final, losing 1—0 to Nottingham Forest in and defeating Juventus 1—0 in Their biggest defeat was in the second leg of the Super Cup when they lost 6—0 to Liverpool at Anfield on 6 December.

The last year that the club had a coefficient was in when it ranked 64th HSV have the record in German football of having won the most regional titles, having won 31 regional titles.

The regional titles do however not count as a trophy or even as a title itself. Winning a regional title only guaranteed a club to battle, with other regional winning clubs, for the German Championship.

Hamburg's three Bundesliga championships entitle the club to display one gold star of the "Verdiente Meistervereine".

Under the current award system, their pre-Bundesliga championships are not recognized and so they are not entitled to the second star of a five-time champion.

After the replay of the championship final in had to be abandoned due to the opponents no longer having enough players on the ground, the German Football Association DFB requested HSV to renounce the title, which the club did.

During his first season with Hamburger SV —01 , Sergej Barbarez became the top scorer for his club with 22 goals and joint top scorer of the Bundesliga with Ebbe Sand.

Until the —18 season, HSV took pride in its status as the only club to have played continuously in the Bundesliga since its foundation.

A large clock in the northwest corner of the Volksparkstadion marked the time, down to the second, since the league was founded on 24 August Players may hold more than one non-FIFA nationality.

The reserve team serves mainly as the final stepping stone for promising young players before being promoted to the main team. The women's section was created in The team played in the Bundesliga between and The club's rugby department was established in but ceased operation in the s.

It was re-established in March Okka Rau was qualified for the Beijing Olympics of volleyball. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Bundesliga —20 2. Bundesliga, 4th of 18 Website Club website. Home colours. Away colours. Third colours. Further information: Introduction of the Bundesliga.

This section needs to be updated. The reason given is: The tragedy continues. Please update this article to reflect recent events or newly available information.

June Further information: List of Hamburger SV players. Main article: Hamburger SV women. Retrieved 25 October Retrieved 26 October Retrieved 8 December Retrieved 4 June Im Endspiel bezwangen die Hanseaten Borussia Mönchengladbach mit Der am DM einen Gewinn von DM noch ein Verlust von Krohn blieb bis Präsident und war danach noch zwei Jahre als Generalmanager des Vereins tätig.

Benthien wiederum wurde von Wolfgang Klein bis abgelöst. Klötzers Nachfolger Rudi Gutendorf blieb eine kurze Episode. Peter Krohn. Manager Netzer holte den als sehr autoritär geltenden Branko Zebec an die Elbe, unter dessen Führung gewann die Mannschaft die Meisterschaft In der Zeit vom Januar bis zum Die Hessen siegten vor Das Spiel fand vor Minute jedoch noch aus.

Beim Wiederholungsspiel in München fielen lange keine Treffer. In der Das Pokalfinale vor Das Finale am Trainer Kuno Klötzer hatte bereits vor dem Finale gewusst, dass er zur neuen Saison durch Rudi Gutendorf ersetzt werden würde; für ihn war der Europacup-Sieg also die Krönung seiner vierjährigen Amtszeit.

In der Liga erreichten die Hanseaten lediglich den zehnten Rang. Manager Netzer entschied daraufhin, dass die Mannschaft einen Trainer brauche, der hohe Autorität mitbringt, und verpflichtete Branko Zebec.

Die Meisterfeier am letzten Spieltag 9. Dabei verletzten sich 71 Personen teilweise schwer. Das Spielergebnis gegen Bayern München war dabei irrelevant.

FC Köln verloren hatte. Dies war die zweite Enttäuschung innerhalb von nur wenigen Tagen, denn bereits am Besonders das Halbfinale gegen die Madrilenen blieb lange in Erinnerung.

Das Hinspiel hatten die Hamburger vor Vor Für den HSV trafen Kaltz Im Endspiel, das in Madrid stattfand, schoss John Robertson in der Der 1.

FC Nürnberg jedoch behielt im Halbfinale die Oberhand Dort allerdings verlor der Gastgeber mit , womit der Cup in die schwedische Hafenstadt ging.

In der Bundesliga hingegen lief es besser für den HSV. Januar mit bei Eintracht Braunschweig, danach kein Spiel mehr. Mai auf Juventus Turin traf, in deren Reihen gleich mehrere italienische Nationalspieler standen, die ungefähr ein Jahr zuvor in Spanien den Weltmeistertitel geholt hatten und die darüber hinaus über das französische Mittelfeld-Genie Michel Platini und den starken polnischen Stürmer Zbigniew Boniek verfügten.

Auch diese Spiele wurden verloren n. Wuttke, der dieselben Probleme hatte, ging ein Jahr später zum 1. FC Köln. In einigen Spielzeiten spielte der Verein bis spät in der Saison gegen den Abstieg.

Gerettet wurde er aus seiner finanziellen Misere vor allem durch den lukrativen Transfer des wertvollsten Spielers Thomas Doll zu Lazio Rom.

Weder an der Spitze, also im Präsidium, noch auf der Trainerbank gab es Kontinuität. Hohe Fluktuation herrschte ebenfalls im Kader.

Zwischen und standen also sieben Präsidenten dem HSV vor. Trainer Josip Skoblar , als Nachfolger für Happel verpflichtet, musste bereits am Nach teilweise hohen Niederlagen, darunter ein bei Bayern München, ein zu Hause gegen den Karlsruher SC und ein bei Borussia Mönchengladbach , musste Pralija ebenfalls gehen.

Das Spiel fand am Rothenbaum statt. Auch wenn den Hanseaten davon nur sieben bis acht Millionen DM übrig blieben, reichte es, um sich finanziell zu sanieren.

Die Pläne wurden nicht weiter verfolgt. Trainer Coordes wurde entlassen und durch Benno Möhlmann ersetzt. Die Saison schlossen die Hamburger mit dem elften Tabellenplatz ab.

In der folgenden Spielzeit sprang für die Hanseaten der In der Liga hingegen erreichten die Hamburger erneut nur einen Auch wenn mit diesen Neuverpflichtungen in jener Saison nur der neunte Platz heraussprang, wurden alle jedoch zu Stammspielern und in den folgenden Jahren zu Leistungsträgern.

Spieltag mit nur 20 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz gestanden und rettete sich im Endspurt mit nur noch einer Niederlage vor dem Abstieg.

März war mit Das neue Volksparkstadion wurde am Im ersten Spiel am September gegen den meist als favorisiert geltenden italienischen Club Juventus Turin kam es beim zum so genannten Jahrhundertspiel.

In Turin gewann der HSV mit Dort scheiterte der Verein am AS Rom. Im September wurde Dietmar Beiersdorfer als neuer Sportvorstand verpflichtet.

Februar wurde Bernd Hoffmann als Vorstandsvorsitzender verpflichtet. Dieses Amt bekleidete er bis zum März Später stellte sich heraus, dass das Spiel von Schiedsrichter Robert Hoyzer manipuliert worden war.

Gegen eine Entschädigung von Im Achtelfinale verloren die Hanseaten gegen Rapid Bukarest. In der Bundesliga belegte die Mannschaft nach dem Spieltag den letzten Tabellenplatz.

Einen Tag später wurde Huub Stevens als neuer Trainer verpflichtet. Stevens schaffte mit dem HSV den Klassenerhalt am Nach zwei Siegen auswärts und zuhause gegen Litex Lowetsch Bulgarien wurde die Gruppenphase erreicht.

Nachdem es zwischen Bernd Hoffmann und Dietmar Beiersdorfer zu Streitigkeiten um Kompetenzen gekommen war, [34] wurde der Vertrag von Dietmar Beiersdorfer im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Der HSV startete stark in die Saison und stand am 7. Spieltag u. In der Rückrunde baute das Team kontinuierlich ab.

Nach einer Niederlage am Die Saison beendete der HSV auf dem siebten Tabellenplatz, womit man sich erstmals seit sechs Jahren nicht für das internationale Geschäft qualifizieren konnte.

Letzterer übernahm den Posten des Sportchefs. Die Hinrunde verlief für die Hamburger durchwachsen und man ging auf dem neunten Tabellenplatz in die Winterpause.

Die zweite Saisonhälfte verlief ebenso wenig erfolgreich. Pauli am Nachdem die Mannschaft am März beurlaubt und durch den bisherigen Co-Trainer Michael Oenning ersetzt.

Neuer Marketingvorstand wurde Joachim Hilke. Neuer Sportchef wurde Frank Arnesen. September wurde Oenning nach saisonübergreifend 13 Punktspielen ohne Sieg beurlaubt.

Am Ende belegte der Verein mit dem Tabellenplatz [41] , die bis dahin schlechteste Abschlussplatzierung seiner jährigen Bundesliga-Zugehörigkeit.

Nach einer Leistungssteigerung konnte die Hinrunde auf dem Tabellenplatz abgeschlossen werden. Nachdem Rodolfo Cardoso das auf dem Platz stehende Team für zwei Spiele als Interimstrainer übernommen hatte, wurde am September Bert van Marwijk als neuer Cheftrainer verpflichtet.

Unter ihm konnte sich der HSV anfangs steigern und die Hinrunde auf dem Nachdem die ersten drei Rückrundenspiele mit jeweils verloren worden waren, sorgte der Aufsichtsrat für Aufsehen, da er — obwohl er nicht ins operative Geschäft eingreifen kann — eine Absetzung des Vorstandes und des Trainers und eine Installierung von Felix Magath diskutierte.

Dieser sagte dem HSV allerdings später ab und alle Positionen blieben zunächst unverändert. Als auch das folgende Bundesligaspiel gegen den Tabellenletzten Eintracht Braunschweig mit verloren worden war, wurde Bert van Marwijk freigestellt und durch Mirko Slomka ersetzt.

Diese Entwicklung wurde von den Medien als bis dahin schlimmste Krise der Vereinsgeschichte bezeichnet. Nachdem der Vorstand bereits am Mai auf einer ordentlichen Mitgliederversammlung über die Umsetzung abgestimmt.

Petersburg verpflichtet. Zudem wurde Oliver Kreuzer als Sportchef freigestellt und ab dem 1. August Als neuer Präsident des e.

Auch in sportlicher Hinsicht fand ein Umbruch statt. Nach zwei Niederlagen in den ersten drei Ligaspielen wurde Mirko Slomka entlassen und durch den bisherigen UTrainer Josef Zinnbauer , der die ersten acht Spiele der Regionalliga-Saison gewonnen hatte, ersetzt.

Spieltag stellte die Mannschaft einen neuen Negativrekord auf, da sie erst nach Spielminuten das erste Saisontor erzielte. In der Rückrunde setzte sich die sportliche Talfahrt allerdings weiter fort.

Nachdem man im Februar erstmals seit April zwei Bundesliga-Siege in Folge eingefahren hatte, kassierte man am Tabellenplatz stehende Mannschaft als Interimstrainer für die restlichen acht Spiele übernehmen sollte.

Spielminute letztlich das entscheidende erzielte. Spieltag den Klassenerhalt. Bobby Wood vom Zweitligisten 1.

Nachdem man mit nur einem Punkt aus den ersten fünf Spielen auf dem Tabellenplatz stand, wurde Bruno Labbadia entlassen und durch Markus Gisdol ersetzt.

Spieltag der erste Sieg gelungen war, konnte sich die Mannschaft steigern und die Hinrunde mit 13 Punkten auf dem Relegationsplatz beenden.

Spieltag, [79] [80] [81] die den HSV wieder in akute Abstiegsgefahr brachten. Am letzten Spieltag konnte man — auf dem Relegationsplatz stehend — mit einem Sieg gegen den Tabellen Tabellenplatz beenden.

Neu verpflichtet wurden u. Zudem wurde der bisher ausgeliehene Kyriakos Papadopoulos fest verpflichtet. Während der Winterpause wurden keine Veränderungen am Kader vorgenommen.

Aufgrund dieser Entwicklungen wurde im Februar der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen vom neuen Aufsichtsrat um den Vorsitzenden Bernd Hoffmann , der auf der Mitgliederversammlung des e.

Spieltag durch den bisherigen UTrainer Christian Titz. Mai erstmals und als letztes Bundesliga-Gründungsmitglied nach 55 Spielzeiten Ligazugehörigkeit aus der Bundesliga ab.

Nach dem Spieltag wurde Titz durch Hannes Wolf ersetzt. Platz, musste mit einem im Auftaktspiel gegen Holstein Kiel und einem gegen den SSV Jahn Regensburg , was die höchste Heimniederlage der Vereinsgeschichte bedeutete, jedoch bereits 2 hohe Heimniederlagen hinnehmen und spielte 3-mal In einer desaströsen Rückrunde, in der man in der Rückrundentabelle mit 19 Punkten den Platz belegte, verspielte der HSV den direkten Wiederaufstieg.

Platz ab. Der Kader wurde durch über 30 Zu- und Abgänge erneut stark verändert. Petersburg den HSV. Bundesliga war. Der HSV startete positiv in die Saison und stand ab dem 3.

Spieltag bis zum Ende der Hinrunde stets auf einem direkten Aufstiegsplatz. Die Hinrunde schloss man mit 30 Punkten auf dem 2. Hauptrunde ausgeschieden.

In der Winterpause wurde der Kader erneut durch Spieler aus der Bundesliga ergänzt, u. Wie im Vorjahr brachen die Leistungen in der Rückserie ein, sodass man in der Rückrundentabelle mit 24 Punkten nur noch den 7.

Platz belegte. Zu diesem Zeitpunkt stand der HSV nach dem Spieltag mit 44 Punkten auf dem 3. Nach einer rund zweimonatigen Unterbrechung, in der der Aufsichtsrat den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann nach Differenzen mit den übrigen Vorständen Boldt und Wettstein freistellte, wurde der Spielbetrieb mit Geisterspielen wieder aufgenommen.

In 4 der letzten 9 Spielen verspielte die Mannschaft insgesamt 6 Punkte in der Nachspielzeit. So auch am Spieltag gegen den Viertplatzierten 1.

FC Heidenheim , gegen den man nach einer Führung noch mit verlor und dadurch erstmals seit dem 2. Spieltag nicht mehr in den Top-3 stand.

Der HSV ist eine von 16 europäischen Mannschaften, die in mindestens zwei verschiedenen europäischen Pokalwettbewerben einen Titel errungen haben.

Im Europapokal der Pokalsieger siegte die Mannschaft International kommen noch die Titel im UI-Cup und hinzu. Deutscher Meister wurde der HSV , verzichtete aber auf den Titel, sowie , , , , und FC Köln , Eintracht Frankfurt , dem 1.

FC Nürnberg und Borussia Dortmund. Die drei erfolglosen Endspielteilnahmen waren , und Ebenfalls dreimal gewann Borussia Mönchengladbach , das aber eine Finalteilnahme weniger aufzuweisen hat.

Norddeutscher Meister wurde der HSV in den Jahren bis , , , bis , bis sowie bis Hinzu kommen sechs norddeutsche Pokalsieger-Titel , , , , , Februar beim gegen den Karlsruher SC.

Die höchsten Auswärtssiege lauteten , und zwar am November bei Hansa Rostock , am April bei Eintracht Frankfurt , am 7.

September bei Fortuna Düsseldorf und am 5. April bei Hertha BSC. September in der 2. Februar in der Bundesliga. November vom FC Bayern München übertroffen.

Möglich wurde dies durch die Auswärtstorregel , die erstmals zur Entscheidungsfindung genutzt wurde. Dies war die niedrigste Anzahl an geschossenen Toren, mit der eine Mannschaft seit der Gründung der Bundesliga den Klassenerhalt erreichte, und der drittniedrigste Wert aller teilnehmenden Mannschaften.

Seit der Gründung des Vereins beschäftigte der Verein 44 verschiedene Trainer. Erster ausländischer Trainer war der Engländer A. Turner , unter dessen Führung die erste deutsche Meisterschaft gewonnen wurde.

All dies ist aber nur begrenzt vergleichbar, weil es sich bei einem Teil der frühen Trainer — unter ihnen Agte und Turner, auch Mattheides — um ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder, nicht um angestellte Berufstrainer handelte.

Er war zunächst zwei Jahre gemeinsam mit Martin Wilke Coach — , direkt im Anschluss sechs Jahre als alleinverantwortlicher Trainer.

Ebenfalls auf sechs Jahre an der Seitenlinie kam Ernst Happel — Oktober in der Bundesligasaison der Hamburger. März mit 17 Jahren und 89 Tagen sein Bundesligadebüt absolvierte.

Oktober im Alter von 17 Jahren und Tagen seinen ersten Bundesligatreffer erzielte. Januar mit 17 Jahren und zwei Wochen. Auswahl ehemaliger bekannter und erfolgreicher Spieler der ersten Mannschaft.

Zum Jubiläum des HSV am September wurden folgende Spieler in die Jahre-Mannschaft gewählt. Er folgte auf Dieter Hecking , dessen Vertrag nach dem verpassten Aufstieg in der Vorsaison ausgelaufen war.

Verantwortlich sind derzeit im Folgenden:. Neben den USpielern sollen zwei bis drei ältere Spieler dem Kader angehören, um diesem Stabilität zu verleihen.

Bei der Einführung der Regionalliga als dritthöchste Spielklasse im Jahr war man direkt für die Regionalliga Nord qualifiziert und spielte in dieser Liga bis zu deren Ablösung durch die 3.

Liga im Jahr Liga, die sich aus 20 Vereinen zusammensetzt, qualifizieren. Seither tritt die U23 bzw. U21 in der viertklassigen Regionalliga Nord an.

Zinnbauer gewann die ersten acht Spiele und übernahm im September das Profiteam. Neuer UTrainer wurde Daniel Petrowsky.

Unter Petrowsky wurde die Serie fortgesetzt. Nach 14 Siegen und drei Unentschieden in der Hinrunde stand das Team mit 45 Punkten und zehn Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und blieb als bislang einzige Mannschaft in der Geschichte der neuen Regionalligen die gesamte Hinrunde ohne Niederlage und wurde Herbstmeister.

Aufgrund vieler Abstellung zu den Profis und einigen verletzten und gesperrten Spieler geriet die U23 in eine Niederlagenserie. Nachdem Daniel Petrowsky das Amt des Cheftrainers aus gesundheitlichen Gründen niederlegen musste, übernahm Rodolfo Cardoso, mittlerweile Techniktrainer in der Jugend, das Team bis zum Saisonende und erreichte noch den dritten Tabellenplatz.

Tabellenplatz ab. Kaderveränderungen zwischen der ersten und zweiten Mannschaft sind nicht berücksichtigt. Das NLZ teilt sich in folgende Bereiche auf:.

Während die Mannschaften des Grundlagen- und Aufbaubereichs in Norderstedt beheimatet sind, zogen die Mannschaften des Leistungsbereichs in den Campus.

September eine Anleihe mit sieben Jahren Laufzeit bei sechsprozentiger Verzinsung aus. Dieser soll das neue Internat, das Leistungszentrum sowie das Trainingszentrum umfassen, wodurch die Nachwuchsabteilung von Norderstedt direkt in den Volkspark umziehen wird.

Das eingenommene Geld verwendete der damalige Vorstand allerdings für die Schuldentilgung. Demnach soll jeder Spieler im Optimalfall das Abitur erreichen.

Somit können Freistellungen zu Juniorennationalmannschaften oder wegen Vereinsturnieren und Punktspielen durch Nachhilfe, Einzelunterricht und flexible Klausurtermine kompensiert werden.

Aufgeführt sind die Erfolge der Mannschaften aus dem Leistungsbereich. Jedoch konnten einige Regionalmeisterschaften gewonnen werden, darunter auch einmal mit einer zweiten Mannschaft.

Das oberste Organ des HSV e. Diese wählt für fünf Jahre die Mitglieder des Ehrenrates. Die übrigen vier Mitglieder sind ein Delegierter der Amateure und der fördernden Mitglieder, sowie ein Ehrenmitglied mit ehrenamtlichen und sportlichen Verdiensten.

Aufgabe des Beirat- und Wahlausschusses ist es, der Mitgliederversammlung Kandidaten für die Präsidiumswahl zu stellen.

Zudem berät und kontrolliert der Ausschuss das von den Mitgliedern gewählte Präsidium und entscheidet, ob dieses ehrenamtlich oder hauptamtlich tätig ist.

Eine Amtszeit des Beirat- und Wahlausschusses beträgt vier Jahre. Das von den Mitgliedern auf Vorschlag des Beirat- und Wahlausschusses für vier Jahre gewählte Präsidium besteht aus dem Präsidenten und zwei Vizepräsidenten, von denen einer gleichzeitig Schatzmeister ist.

Dem Präsidium obliegt die Geschäftsführung des Vereins. Das aktuelle Präsidium besteht seit der ordentlichen Mitgliederversammlung am Der Aufsichtsrat bestimmt die Anzahl der Vorstandsmitglieder, benennt und kontrolliert diesen und erlässt dessen Geschäftsordnung.

Seit Einführung der Bundesliga nutzte der HSV mit wenigen Ausnahmen das Volksparkstadion im Stadtteil Bahrenfeld und kehrte lediglich für einige Spiele wieder an den Rothenbaum zurück, welcher dann abgerissen wurde.

Anfänglich fasste das Volksparkstadion Der Umbau des Stadions fand bei laufendem Spielbetrieb statt, so dass die Zuschauerkapazität sich während der Bauzeit deutlich verringerte.

DM gab. Zum 1. Der Einbau in die Nordostecke des Stadions kostete Präsentiert werden im Museum nicht allein die diversen Trophäen, die der HSV in seiner mehr als jährigen Geschichte sammelte, sondern auch viele andere Devotionalien, darunter zu den Spielstätten und berühmten Akteuren des HSV.

Im und um das Stadion herum befinden sich zudem die Geschäftsstelle, ein Fan-Shop und seit auch das Trainingsgelände des HSV, so dass die Spieler der ersten Herrenmannschaft nicht mehr bis zum Trainingszentrum nach Norderstedt fahren müssen.

Sie stehen und sitzen nunmehr auf der Nordtribüne, Gästefans werden gegenüber im Eckbereich zwischen Süd- und Westtribüne untergebracht.

Mai das Alter des Vereins seit dem Er besteht mit etwa 40 Mitgliedern bis heute und gehörte in den ern zu den bekannteren Fanclubs.

Dieser Fanclub wurde von Unternehmern gegründet und vereint sportliches mit geschäftlichem Interesse. Durch das Fanprojekt werden Reiseangebote zu Auswärtsspielen gemacht bzw.

Dem gegründeten Supporters Club sind mittlerweile Juni [] beigetreten, die damit auch Mitglieder des HSV geworden sind. Die Band Abschlach!

Um zerfiel diese Freundschaft zunehmend, Mitte bis Ende der er Jahre war davon kaum noch was zu spüren.

Dennoch wird diese Fanfreundschaft auch noch heute, vor allem von älteren Fans, akzeptiert und von einigen auch noch gepflegt. FC Nürnberg Seerose aus.

Aktuell besteht eine Fanfreundschaften vor allem zu den Fans von Arminia Bielefeld. Die Freundschaft zu Arminia Bielefeld besteht schon seit Ende der er Jahre und wird von der ganzen Fanszene akzeptiert.

Darüber hinaus bestehen noch Beziehungen vereinzelter Fanclubs und den Ultras zu Gruppierungen anderer Vereine, die aber nicht von der gesamten Fanszene getragen werden.

Pauli und Celtic Glasgow untereinander ebenfalls gute Verbindungen unterhalten. Ebenso besteht eine Fanfreundschaft zum VfB Lübeck. Zudem trafen beide Vereine seit der Einführung der Bundesliga in keinem Pflichtspiel aufeinander und standen somit in keinem direkten Konkurrenzverhältnis.

Pauli, mit dem das Hamburger Stadtderby ausgetragen wird. Wenngleich es aufgrund des von bis bestehenden Klassenunterschiedes keine gegenseitige Rivalität gab, sind Spiele zwischen dem HSV und Holstein Kiel als Risikospiele zu sehen.

Dies belegt eine Verlegung eines Testspiels zwischen den beiden Vereinen im Jahr von Rendsburg in ein anderes Stadion, da laut Meinung der Polizei des Landes Schleswig-Holstein keine professionelle Trennung beider Fanlager gegeben sei, [] und wird durch die Freundschaft zum VfB Lübeck , dessen Erzrivale Holstein Kiel ist, zusätzlich verstärkt.

Bundesliga gegen den FC St. Pauli und in ein Einzugsgebiet des HSV aufteilt. Abseits von den Fan-Freundschaften, die eigenständig aus der Fanszene entstanden sind, kooperierte in jüngerer Vergangenheit auch der HSV selbst erstmals mit einem anderen Verein, nämlich mit dem SV Sandhausen , um gemeinsame Fan-Treffen zu ermöglichen.

Beim Heimspiel gegen den Karlsruher SC am 8. Februar fand zum ersten Mal bei einem Spiel der beiden ersten Bundesligen ein erlaubter kontrollierter Einsatz von Pyrotechnik statt.

Zehn Fans, begleitet von Ordnern und einem Pyrotechniker, durften zwischen Spielfeld und Nordtribüne je einen Rauchsimulator abbrennen.

Vorwiegend, um die ganz kleinen Fans frühzeitig an sich zu binden, wurde bereits in den 90er Jahren ein Maskottchen ins Leben gerufen.

Die Hummel wurde von den Fans aber abgelehnt, so dass sie wieder verschwand. Seine Trikotnummer 87 erhielt er nach dem Gründungsjahr des Vereins August wurde das Maskottchen der Öffentlichkeit vorgestellt, indem es aus einem Ei schlüpfte.

Das Grabfeld befindet sich auf der Rückseite der Westtribüne an der gegenüberliegenden Seite des Hellgrundwegs, nur etwa Meter vom Stadiongelände entfernt.

Dabei wechseln sich die Mehrheiten von Ort zu Ort und die Fans beider Vereine leben teilweise nebeneinander.

Vorher lief nur Eintracht Braunschweig Jägermeister mit Trikotwerbung auf. In drei Jahren als Präsident erwirtschaftete Krohn 16 Mio. FC Kaiserslautern ohne den Namen des Sponsors auf dem Trikot spielen, da sich die Verlagsgruppe Milchstrasse vom Verein, der in der Öffentlichkeit ein schlechtes Bild abgab, distanzieren wollte, um einen Imageschaden zu vermeiden.

Der Vertrag lief ursprünglich bis zum Juni Die jährige Zusammenarbeit bedeutet die längste Exklusivpartnerschaft der Bundesliga-Geschichte.

Erster Ärmelsponsor wurde Popp Feinkost. Derzeit existieren 33 Abteilungen. September wurde die Badminton -Abteilung gegründet und stand unter der Leitung von Harald von Thüsen.

DBC Bonn ab. Zeitweise machte die Badminton-Abteilung durch spektakuläre Aktionen auf sich aufmerksam: Ein Spielmannszug wurde zwecks Werbung eingesetzt, zu einem bedeutenden Spiel flog man die Nachwuchsspielerinnen vom schulischen Auslandsaufenthalt ein und mit Firmen wie Victor-Sport , Feinkost-Kellner und Sieda Autovermietung konnte man Sponsoren für die Sportart begeistern.

In den er-Jahren gab es allerdings einen Rückgang der Mitgliederzahlen, vor allem der Jugendbereich betraf dieser Rückgang enorm, aber auch bei den Erwachsenen setzte er sich fort.

So lagen die Mitgliederzahlen in den er-Jahren bei nur noch 40 Mitglieder. Der Wiederaufbau der Abteilung in Zusammenarbeit mit Schulen gelang der Abteilung, sodass schnell wieder ein reger Betrieb auf den neun Feldern der Ochsenzoller Sporthalle zu verzeichnen war.

Die Spielstätte der Hanseatics war auf Grund von Platzmangel zunächst im schleswig-holsteinischen Itzehoe. Nach einem holprigen Start in der Bezirksliga folgten in den nächsten Jahren einige Erfolge, die mit dem Aufstieg belohnt wurden.

Auch die Softballmannschaft fing an zu wachsen und nahm erstmals am Pokalwettbewerb teil. Die Stealers gingen im Jahr zurück in die Eigenständigkeit.

Daran hat sich bis heute nichts geändert. Anfang der er-Jahre hatte die Abteilung ihre Blütezeit mit 64 Mitgliedern. Zurzeit hat die Abteilung 56 aktive Mitglieder Stand: April In erster Linie trainieren die Damen und Herren in den unterschiedlichen Altersklassen, um ihre Fitness zu verbessern, teilweise kommt es aber auch zu Wettkämpfen.

Als Inzwischen hat die Abteilung Mitgliedern Stand: April Zurzeit umfasst die Abteilung Mitglieder und meldet insgesamt fünf Teams. Noch vor der Neupositionierung gehörten die Darter zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga im Jahre Die Eishockey abteilung des Hamburger SV wurde [] gegründet.

Aktuell nimmt die erste Herrenmannschaft am Spielbetrieb der viertklassigen Regionalliga Nord teil, während die zweite Mannschaft in der fünftklassigen Verbandsliga Nord und die dritte Mannschaft in der sechstklassigen Landesliga Nord antreten.

Damenliga Nord spielt. Seit bietet der HSV Kindern im Alter von 1—4 Jahren die Möglichkeit, mit einer vertrauten Person spielerisch die ersten motorischen und sozialen Erfahrungen zu sammeln.

Die vierten und fünften Herren sind in der Kreisliga und Kreisklasse in Hamburg vertreten. Spielort ist die Paul-Hauenschild-Anlage in Norderstedt.

Die 3. Sie umfasst aktuell drei Frauen- und vier Mädchenmannschaften. Spielstätte ist die Paul-Hauenschild-Anlage in Norderstedt.

Die erste Mannschaft spielte seit dem Aufstieg im Jahre in der Bundesliga. FFC Frankfurt mit verloren ging.

Die zweite Mannschaft spielte in der 2. Bundesliga Nord. Sarah Günther gewann mit der Nationalmannschaft die olympische Bronzemedaille und wurde ein Jahr später Europameisterin.

Ebenso entschied sich der Verein, keine Bewerbung mehr für die zweite Liga abzugeben. Bisher konnte das Team viermal die Deutsche Futsal-Meisterschaft gewinnen und ist somit deutscher Rekordmeister.

Auch international waren die HSV-Panthers zweimal vertreten, konnten jedoch auf internationaler Ebene noch keine Erfolge verzeichnen.

Die Abteilung umfasst Stand:April knapp 1. Mitglied wurde am Im Feldhandball machten die HSV-Handballer erstmals mit der Qualifikation für die Endrunde um die deutsche Feldhandball-Meisterschaft überregional auf sich aufmerksam, wo sie erst im Viertelfinale scheiterten, ebenso wie bei den Endrundenturnieren und Damit gehörten die Handballer auch zu den Gründungsmitgliedern der eingeführten Feldhandball-Bundesliga.

In der Nordstaffel belegten sie Platz 2 , Platz 3 und erneut Platz 2. Nach dem dritten Jahr war jedoch im Feldhandball Schluss.

Der HSV zog sich aus der Liga zurück, die aufgelöst wurde. Letzterer hatte jedoch einen Kooperationsvertrag mit dem HSV geschlossen, um die Raute als Logo verwenden zu dürfen.

Hamburger Sv Erfolge - Wichtige Nationale Erfolge

In seiner Geschichte konnte der Hamburger Sportverein bisher insgesamt sechsmal die deutsche Meisterschaft gewinnen. In der gegründeten Bundesliga konnte sich der HSV vorerst keine weiteren Meistertitel mehr sichern. Veröffentlichungsangaben anzeigen. Sportwetten-Boni unterliegen immer Bonusbedingungen. Wuttke, der dieselben Probleme hatte, ging ein Jahr später zum 1. FC Nürnberg Seerose aus. Kaderveränderungen zwischen der ersten und zweiten Mannschaft sind nicht berücksichtigt. Deutscher Meister 6 : verzichtet,, FC Kaiserslautern. Populäre Isle Of Man Gewinner Themen Märkte. Players Club Deluxe Casino Gaming Set von Heesen Regionalliga Nord. Erster ausländischer Trainer war der Engländer A. Während der Winterpause wurden keine Veränderungen am Kader vorgenommen. Deutsche Einzelmeisterschaft U In: hsv-ev. Platz belegte.

Hamburger Sv Erfolge Video

HSV VS JUVE- 200 SC Norderstedt an. Auswahl ehemaliger bekannter und erfolgreicher Spieler der ersten Mannschaft. Dabei verletzten sich 71 Personen teilweise schwer. Dies war die zweite Enttäuschung innerhalb von nur wenigen Tagen, denn bereits am Spielminute letztlich das entscheidende erzielte. Der Wiederaufbau Euro Jackpot Von Lotto Abteilung in Zusammenarbeit mit Schulen gelang der Abteilung, sodass schnell wieder ein reger Betrieb auf den neun Feldern der Ochsenzoller Sporthalle zu verzeichnen war.

Hamburger Sv Erfolge Video

The 5 Most Dramatic FC Bayern Bundesliga Title Wins EVER!